Hausbootsuche

Early Booking 2023 - sensationelle Frühbucherrabatte sichern!

Jetzt Wunschboot für die Saison 2023 sichern und von den Frühbucherpreisen profitieren! Vermieter: Locaboat Holidays und Nicols [weitere Infos...]

Jetzt endlich da - die neuen Hausbootkataloge für 2022 - auch in Onlineversion!

Hausbooturlaub - eine beliebte Urlaubsalternative! unabhängig - frei - naturverbunden [weitere Infos...]

Neue Europa-Boote in Holland ab Saison 2022

Neue yachtähnliche Hausboote ab 2022 in Holland verfügbar! Willkommen in Land der Windmühlen, Grachten und des Goudas. [weitere Infos...]

Neue elegante Hausboote 2022 aus der Nicols-Bootsreihe "Fly"

Schickes Design und traumhafter Komfort zeichnet diese neue Hausbootreihe aus. Erfahren Sie mehr.... [weitere Infos...]

Last Minute Angebot

Hier finden Sie tagesaktuell die Last-Minute-Angebote unseres Partners Locaboat [weitere Infos...]

Hausboote nach Ländern

Frankreich

Frankreich bietet allen Hausbootliebhabern eine Vielzahl an lohnenswerten Wasserrouten. Sie finden dort die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Hausbooturlaub.

Zu den Booten

Deutschland

Deutschland ist ein toller Ausgangspunkt für Hausboot-Touren. Brandenburg und Berlin sowie die Mecklenburger Seenplatte laden ein zu Urlaub auf dem Wasser.

Zu den Booten

Holland

Hollands Wasserwege sind schnell von Deutschland erreichbar. Holland ist Wasser – lernen Sie auf unzähligen Wasserwege viele historische Städte und Dörfer kennen.

Zu den Booten

Irland

Irland ist ein außergewöhnliches Reiseziel. Grüne, üppige Landschaften, tolle Seen und geheimnisvolle Ruinen begleiten Sie auf Ihrem Weg während einer faszinierenden Hausbootreise.

Zu den Booten

Italien

Ein Hausbooturlaub in der Lagune von Venedig ist ein unvergessliches Erlebnis. Genießen Sie vom Boot aus unbeschreibliche Ausblicke auf Venedig.

Zu den Booten

Portugal

Der Grande Lago in Portugal ist der größte Stausee in Europa in der Nähe der spanischen Grenze. Für alle Sonnenhungrigen bietet diese Region in Portugal ein besonders Hausbooterlebnis.

Zu den Booten

Ungarn

Entdecken Sie mit dem Hausboot die naturbelassenen Flüsse Ungarns! Ein verborgenes Paradies für den Flusstourismus. Für alle, die etwas Besonderes suchen.

Zu den Booten

Ausgewählte Hausboote in der Übersicht

Perfektes Hausboot für den Familienurlaub - traditionelle Hausbootform. Schiebedach für viel Licht.

Hausboot Pénichette 1107 W / 1107 Pénichette 1107 W / 1107 Bis zu 7 Personen, empfohlen für 4-5 Personen, Betten: 7, Kabinen: 2, Dusche/WC: 1

Das Familien-Hausboot mit viel Komfort und 2. Steuerstand für einen tollen Fahrspaß. Bugstrahlruder.

Hausboot Pénichette 1020 FB Pénichette 1020 FB Bis zu 5 Personen, empfohlen für 4 Personen, Betten: 5, Kabinen: 2, Dusche/WC: 2

Ideales und schönes Hausboot für Paare oder Paare mit einem Kind. Schiebedach für viel Licht.

Hausboot Pénichette 935 W / 935 Pénichette 935 W / 935 Bis zu 5 Personen, empfohlen für 2-3 Personen, Betten: 5, Kabinen: 1, Dusche/WC: 1

Hausboot FAQ

Die 10 besten Hausbootreviere inkl. Tipps für die schönsten Fahrstrecken bzw. Fahrrouten

Die 10 besten Hausbootreviere inkl. Tipps für die schönsten Fahrstrecken bzw. Fahrrouten - basierend auf Kundenrückmeldungen bzw. unserer eigenen Meinung. Die besten Tipps zu den schönsten Regionen bzw. Hausbootstrecken (Fahrrouten) sollen Ihnen…

mehr ...

Die 10 besten Tipps für einen perfekten Hausbooturlaub... egal ob in Frankreich, Deutschland oder Holland

Interessant für alle Hausbootneulinge und an Anfänger: Uns erreichen täglich viele Fragen zum Thema Hausbooturlaub. Fragen zu den Booten, Fragen zur Bootsausstattung - aber auch Fragen zum Leben an Bord, ebenso ist eine gute…

mehr ...

Wissenswertes von A-Z

Achterschiff: Hinterer Teil des Schiffes Abfall: Benutzen Sie Müllsäcke, die Sie in den Containern in den Häfen oder in Frankreich an den Schleusen entsorgen können. Halten Sie die Wasserläufe frei von Abfällen! Angeln: Sie können Ihrem Hobby…

mehr ...

Kann jeder ein Hausboot steuern? Sind Hausboote führerscheinfrei? Wo kann ich führerscheinfreie Hausboote mieten?

Werden Sie ihr eigener Hausboot-Kapitän und mieten Sie ein Hausboot. Das Steuern eines Hausbootes ist in der Regel führerscheinfrei, das heißt - Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse. Aber wie funktioniert das mit den führerscheinfreien…

mehr ...

Welches Hausboot ist das richtige für mich? Auf was sollte ich achten?

Die Auswahl des Hausbootes ist der erste Schritt zu einem gelungenen Hausbooturlaub. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl des idealen Hausbootes behilflich. Es steht eine Vielzahl von Hausboottypen mit unterschiedlichen Grundrissen zur Verfügung. Somit…

mehr ...

Wo finde ich die schönsten Hausbootreviere? Wo kann ich Ferien auf dem Wasser verbringen?

Die Frage ist nicht leicht zu beantworten, da jede Region ihren eigenen Charme und Reiz besitzt. In vielen Ländern gibt es wunderschöne Wasserwege, die Sie mit einem Hausboot erkunden können. Sowohl in Frankreich als auch in Deutschland, Holland,…

mehr ...

Gibt es Fahrgebiete ohne Schleusen?

Nein - ein Hausbootrevier ohne Schleusen gibt es nicht. Dafür gibt es Fahrgebiete mit sehr wenigen Schleusen. Diese Regionen sind auch für Hausbootneulinge sehr gut geeignet.   Fahrgebiete mit wenig Schleusen finden Sie: in Frankreich:…

mehr ...

Welche Mietdauern sind möglich?

Eine Woche Die Mietzeit von einer Woche für eine Hausbootfahrt ist Standard. Viele vom Veranstalter angebotene Routenvorschläge beziehen sich daher auf die Fahrt von einer Woche. Die Abfahrtstage sind Freitag, Samstag oder Montag; die…

mehr ...

Kanal, Fluss oder See?

Je nach Region können Sie Ihren Hausbooturlaub auf Kanälen und/oder Flüssen bzw. Seen verbringen. Kanäle Kanäle sind künstlich angelegte Wasserstraßen und zeichnen sich durch eine langsame Fließgeschwindigkeit des Wassers, sowie einen…

mehr ...

Wie schnell fährt ein Hausboot?

Die Hausboote fahren abhängig vom Hausboottyp zwischen ca. 6 bis 10 km/h. Je nach Hausbootrevier und Anzahl der vorhandenen Schleusen können pro Tag durchaus zwischen 30 km bis 40 km zurückgelegt werden. Achten Sie unbedingt auf die vorhandenen…

mehr ...

Wie funktioniert das Schleusen?

Je nach Region können Schleusen manuell, elektrisch oder automatisch sein, die Funktionsweise einer Schleuse ist immer gleich. Die Erklärung der unterschiedlichen Schleusenarten finden Sie hier. Aufwärtsschleusen Beim Erreichen einer Schleuse…

mehr ...

Hin- und Rückfahrt oder Einwegfahrt? Wie funktioniert der Transfer bei Einwegfahrten?

Hin- und Rückfahrt Die Hin- und Rückfahrt zum gebuchten Liegehafen ist Standard für alle Hausbootfahrten. Diese Form der Hausbootfahrt bietet Ihnen alle Facetten eines Hausbooturlaubes. Seien Sie überrascht – viele tolle Ausblicke und…

mehr ...

Was ist alles an Bord?

Salon Alle Hausboote verfügen über einen großzügigen Salon mit Sitz- und Kochgelegenheit. Hier trifft sich die Crew zum Essen und gemütlichen Beisammensein. Je nach Bootstyp ist im Salon auch ein Steuerstand integriert. Die Küche und ihre…

mehr ...

Welche Nebenkosten fallen an?

Kaution und Endreinigung Bei der Bootsübernahme müssen Sie für das Hausboot eine Kaution hinterlegen. Die Höhe der Kaution ist abhängig vom Hausboottyp. Viele Veranstalter bieten an, dass die Endreinigung des Hausbootes selbst vorgenommen werden…

mehr ...

Kann ich Lebensmittel vorbestellen?

Viele Veranstalter bieten den Service der Proviant-Vorbestellung an. Somit können Sie stressfrei Ihren Hausbooturlaub beginnen, denn die Lebensmittel werden direkt an den Liegehafen gebracht. Möchten Sie gerne die Lebensmittel für Ihre Reise…

mehr ...

Sind Hunde an Bord erlaubt? - Hausboot mieten mit Hund?

Viele Hundebesitzer haben bei der Urlaubsplanung das gleiche Problem: In den Urlaubsunterkünften sind Hunde nicht erlaubt! Nicht so bei uns! Ein Hausbooturlaub mit Hund ist kein Problem. Hunde und andere Haustiere können problemlos auf ein…

mehr ...

Hausbooturlaub mit Besichtigung der weltberühmten Loire-Schlösser - ist das möglich?

Hausbooturlaub mit Besichtigung der weltberühmten Loire-Schlösser - ist das möglich? Viele Anfragen erreichen uns, ob die sehenswerten Loire-Schlösser direkt vom Hausboot aus besichtigt werden können. Die Antwort ist leider nein - die Fahrstrecken…

mehr ...

Hausbooturlaub mit Kindern – auf was ist zu achten?

Ist ein Hausbooturlaub für Kinder geeignet? Auf was sollte man bei einer Hausboottour mit Kindern achten? Ab welchem Alter ist eine Bootsreise für Kinder zu empfehlen? Welche Sicherheitstipps sollten unbedingt beachtet werden? Die meisten Hausboote…

mehr ...

Wo finde ich einen Liegeplatz?

In der freien Natur In Frankreich können Sie entlang Ihrer Hausbootroute am Fluss- oder Kanalufer festmachen. Es ist wichtig, sein Boot immer gut festzumachen, besonders für die Nacht. Achten Sie jedoch auf Verbotsschilder oder gekennzeichnetem…

mehr ...

Gibt es barrierefreie bzw. rollstuhlgerechte Hausboote?

Können gehbehinderte Personen ebenfalls Ferien auf dem Wasser machen? Generell gilt, dass mindestens 2 Personen notwendig sind, um ein Hausboot sicher zu mänövrieren (An- und Ablegen, Schleusen usw.).  Für Personen, die permanent auf einen…

mehr ...

Gibt es an Bord einen Fernseher?

Einige Hausboote sind mit einem TV-Gerät mit Satellitenempfang ausgestattet. Bitte beachten Sie, dass viele Wasserwege durch Naturlandschaften führen und somit der Satellitenempfang nur sehr eingeschränkt bis gar nicht gewährleistet werden kann. Bei…

mehr ...

Gibt es einen Internetzugang?

Einige Veranstalter bieten für Abfahrtshäfen (vor allem in Frankreich) den Verleih von WLAN-Boxen an. Die WLAN-Box kann gegen Gebühr (für eine Woche rd. € 50,00) gemietet werden. Die WLAN-Box ermöglicht Ihnen an Bord somit einen Internetzugang mit…

mehr ...

Muss während der Fahrt nachgetankt werden?

Bei der Bootsübergabe erhalten Sie ein mit Diesel vollgetanktes Boot. Die Betankung wird ausschließlich vom Fachpersonal am Liegehafen vorgenommen. Bei den meisten Bootstypen ist eine Tankfüllung für 2 Wochen ausreichend (bei normaler…

mehr ...

Was sind die wichtigsten Regeln auf dem Wasser?

Das Navigieren und Manövrieren auf einem Fluss, See oder Kanal erfolgt nach folgenden allgemeinen Regeln: Alle wichtigen Schifffahrtszeichen finden Sie im Bordbuch, welches im Schiff ausliegt (machen Sie sich vor Abfahrt mit den Verkehrszeichen…

mehr ...

Darf ich mit dem Boot auch nachts fahren?

Nein, es ist nicht erlaubt nachts mit dem Hausboot zu fahren. Sie müssen vor Sonnenuntergang einen geeigneten Liegeplatz für Ihr Boot finden. Das Fahren ist auch bei schlechten Sichtverhältnissen, Nebel oder Starkwind nicht gestattet.

mehr ...

Was ist ein Bimini?

Als Bimini-Verdeck werden offene Verdecke von Yachten bzw. Booten bezeichnet, die mit Hilfe einer variablen und meist umlegbaren Trägerkonstruktion aus Aluminiumrohren oder Edelstahlrohren aufgestellt werden. Das Bimini-Verdeck wird in der…

mehr ...

Was tun bei einer Panne?

Wenn Sie eine Panne haben, rufen Sie bitte sofort den zuständigen Liegehafen an. Der Pannendienst steht Ihnen während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Manche Probleme lassen sich sofort telefonisch beheben. Ansonsten kommt ein Techniker zu Ihnen an…

mehr ...

Wie miete ich ein Hausboot?

Ein Hausboot mieten mit Karin Merkle Hausbootvermittlung ist einfach. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Thema Hausbooturlaub und Ferien auf dem Wasser. Kostenfreie Reservierungen Haben Sie Ihr Wunschboot gefunden? Gerne reservieren wir…

mehr ...

Urlaubsantritt Hausboot Ferien

Gepäck und Nützliches an Bord

Der Stauraum auf einem Hausboot ist begrenzt. Reisen Sie daher nicht mit sperrigen Taschen oder Koffern. Wir empfehlen Ihnen, Reisetaschen zu verwenden. Verstauen Sie alle nicht benötigten Gegenstände nach dem Auspacken im Kofferraum Ihres…

mehr ...

Die Anreise

Anreise mit dem Pkw Die Anreise mit dem Pkw zu Ihrem Hausbooturlaub organisieren Sie selbst. Sie erhalten von uns die genaue Lage und Anschrift des Liegehafens. Planen Sie Ihre Reisezeit so ein, dass Sie rechtzeitig innerhalb der vereinbarten…

mehr ...

Ankunft am Liegehafen

Bitte gehen Sie nach Ihrer Ankunft direkt in das Empfangsbüro. Sie werden von dem anwesenden Basispersonal begrüßt und es werden die notwendigen Formalitäten erledigt. Die Formalitäten umfassen u. a. Mietvertrag, Kautionshinterlegung, optionale…

mehr ...

Parken am Liegehafen

In der Nähe bzw. direkt am Liegehafen finden Sie meist öffentliche Parkplätze. Je nach Veranstalter werden Ihnen am Hafen auch umzäunte und/oder überdachte Parkmöglichkeiten angeboten. Da an vielen Liegehäfen die Anzahl dieser Parkplätze begrenzt…

mehr ...

Bootsübernahme und Einweisung

Bootsübernahme Nach Erledigung der notwendigen Formalitäten begleitet Sie ein Mitarbeiter der Basis zu Ihrem gemieteten Hausboot. Nun können Sie Ihr Hausboot beziehen. Bitte beachten Sie, dass der Stauraum in Hausbooten oft begrenzt ist. Stellen…

mehr ...

Rückkehr zum Liegehafen

Die Bootsrückgabe finden meist zwischen 8-9 Uhr morgens statt. Wir empfehlen Ihnen, aufgrund der Schleusenöffnungszeiten (meist erst ab 9 Uhr) schon am Vorabend zum Liegehafen zurückzukehren.   Das Boot muss spätestens zu der in Ihrer Rechnung…

mehr ...

Bootsrückgabe

Endreinigung Vor der Bootsrückgabe müssen Sie die Endreinigung des Hausbootes vornehmen. Die Endreinigung umfasst das Putzen und das Aufräumen des Bootes innen wie außen. Die Endreinigung können Sie gegen Gebühr auch von den Mitarbeitern der Basis…

mehr ...

Leben an Bord

Die Küche, die Kabinen und die Nasszellen

Auf dem Hausboot finden Sie eine komplett eingerichtete Küche vor. Die Ausstattung, sowie das Inventar der Küche variieren je nach Hausboottyp. Kochplatte und Backofen Je nach Hausboottyp ist ein Gasherd mit 2 bis 4 Kochfeldern sowie ein Backofen…

mehr ...

Heizung, Strom, Wasser, Diesel

Die Heizung Alle Hausboote verfügen über eine Heizung. Einige Heizungen funktionieren mit Gas, andere mit Heizöl bzw. Diesel. Achten Sie auf einen sparsamen Heizverbrauch. Wichtige Hinweise zum Thema Heizung erhalten Sie bei der Bootsübergabe. Der…

mehr ...

Die Navigation

Alle wichtigen Informationen zum Thema Navigation mit Ihrem Hausboot entnehmen Sie bitte dem Bordbuch. Dort finden Sie detaillierte Beschreibungen zum Ablegen, Bremsen, Wenden, Anlegen, Festmachen und Ankern mit einem Hausboot. Ebenso finden Sie dort…

mehr ...

Das Schleusen

Die Öffnungszeiten der Schleusen sind je nach Land, Region und Saison unterschiedlich. An Feiertagen können Schleusen sogar ganztags geschlossen sein. Erkundigen Sie sich bei der Bootsübergabe über die aktuellen Öffnungszeiten. Das richtige…

mehr ...

Wasserverkehrszeichen

Signalhinweise Durchfahrt erlaubt     Einmündende Wasserstraße rechts und links Einmündende Wasserstraße links Einmündende Wasserstraße rechts Stillegen…

mehr ...

Baden und Hausbooturlaub

Ein Hausbooturlaub kann wunderbar mit einem Sprung ins kühle Nass kombiniert werden. Je nach Region warten viele unterschiedliche Bademöglichkeiten in Flüssen, in Seen oder im Meer auf Sie. Ein Kanal (=künstliche Wasserstrasse) ist jedoch zum Baden…

mehr ...

Angeln und Hausbooturlaub

Ein Urlaub mit dem Hausboot ist wunderbar zum Angeln geeignet. Viele Hausbootreviere gelten als sehr fischreich und sind somit ein wahres Paradies für Angler. In den europäischen Gewässern sind vor allem Zander, Barsche, Hechte und Karpfen…

mehr ...

Fahrrad und Hausbooturlaub

Ein Urlaub mit dem Hausboot kann wunderbar mit Fahrradausflügen kombiniert werden. Mit dem Fahrrad können Sie bequem die umliegenden Dörfer erkunden oder schnell Ihre Einkäufe erledigen. Auch liegen viele Sehenswürdigkeiten unweit von Flüssen, Seen…

mehr ...

Sicherheit an Bord

Folgende Hinweise sollten Sie während einer Hausbootfahrt beachten: Machen Sie sich vor Abfahrt mit den (Wasser)Verkehrszeichen vertraut. Seien Sie aktiv bei der Bootseinweisung dabei; scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen. Kinder und…

mehr ...

Das Leben an Bord und Aktivitäten

Eine Hausbootfahrt bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit Ihre kostbare Urlaubszeit vollkommen individuell einzuteilen. Legen Sie sich bei der Planung Ihrer Hausbootfahrt nicht zu sehr fest. Seien Sie spontan – lassen Sie sich einfach mit Ihrem…

mehr ...

Karin Merkle Hausbootvermittlung

Hausboote mieten – ohne Führerschein. Erleben Sie das Gefühl von Freiheit und führen Sie Ihr Boot als Kapitän durch die Wasserwege Europas. Wir möchten Ihnen für Ihre Ferien auf dem Wasser die schönsten Routen vorstellen - auf einem Fluss, einem Kanal oder auf einem See. Die meisten Hausboote sind führerscheinfrei zu mieten - das heißt, Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse.

Bei einer Hausbootfahrt erwartet Sie ein Urlaub mit viel Ruhe und Entspannung im Einklang mit der Natur. Es gibt viele Möglichkeiten Ihre Fahrt abwechslungsreich zu gestalten. Unternehmen Sie Ausflüge zu Fuß oder mit dem Fahrrad, entdecken Sie malerische Dörfer oder nutzen Sie die Möglichkeiten zu Baden. Genießen Sie mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden einen traumhaften Urlaub, umgeben von Wasser und Natur (Bildergalerie).
 

Die Karin Merkle Hausboot-Vermittlung ist eine Spezialagentur rund um das Thema führerscheinfreie Hausboote. Mit unserer eigenen Erfahrung als Bootsführer beraten wir Sie gerne bei der Suche nach einem passenden Boot und der geeigneten Region. Nutzen Sie unser Wissen - jetzt Hausboot mieten beim Spezialisten für Hausbootferien in Frankreich, Holland, Deutschland und in anderen europäischen Ländern. Günstige Preise, Preisvergleiche, interessante Last-Minute Angebote und Beratung beim Hausboot mieten vom Profi. Zu Ihrer Information haben wir eine Übersicht Kapitänswissen zusammengestellt.

Interessant für alle Hausbootneulinge und Anfänger: Uns erreichen täglich viele Fragen zum Thema Hausbooturlaub. Fragen zu den Booten, Fragen zur Bootsausstattung - aber auch Fragen zum Leben an Bord, ebenso ist eine gute Urlaubsvorbereitung vielen Urlaubern sehr wichtig (z. B. Packliste).

Hier finden Sie die 10 besten Tipps für einen perfekten und gelungenden Hausbooturlaub... egal ob in Frankreich, Deutschland, Holland oder weiteren Destinationen. Hier geht es zu den ultimativen und hilfreichen Tipps.

Die 10 besten Hausbootreviere inkl. Tipps für die schönsten Fahrstrecken bzw. Fahrrouten - basierend auf Kundenrückmeldungen bzw. unserer eigenen Meinung finden Sie hier. Häufig erhalten wir die Frage: Wo sind die schönsten Fahrstrecken bzw. -routen? Sehr viele schöne und beliebte Fahrgebiete für führerscheinfreie Hausboote finden Sie in Frankreich, Holland und Deutschland. Die Tipps zu den schönsten Regionen bzw. Hausbootstrecken (Fahrrouten) sollen Ihnen einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Möglichkeiten eines gelungenen bzw. perfekten Hausbooturlaubes geben. In den einzelnen Urlaubsregionen stehen Ihnen in der Regel mehrere Abfahrtshäfen sowie verschiedene Touren (Rundtrip oder Einwegfahrt) zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie - ganz individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

In Frankreich sowie in Deutschland, Holland, Italien, Irland, Ungarn und Portugal erwarten Sie wunderschöne Wasserreviere. Hier finden Sie die schönsten Strecken / Fahrgebiete:
 

Für Bootsfahrten auf der Mecklenburger Seenplatte vermitteln wir Ihnen auf Wunsch gerne einen Skipper für einen oder mehrere Tage. 

Urlaub mit Hund auf einem Hausboot? Kein Problem - Ihr Vierbeiner ist an Bord herzlich willkommen. Fragen Sie uns, viele Boote sind für einen Urlaub mit Hund bestens geeignet.

Karin Merkle Hausbootvermittlung

Beständigkeit

Die Gründung der Hausboot-Agentur KARIN MERKLE HAUSBOOTE erfolgte 1990. Nach zahlreichen Hausbootfahrten in den verschiedenen Regionen geben wir gerne unsere gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse an Sie weiter, wenn Sie ein Hausboot mieten möchten.

Konzept

Um Ihnen ein individuelles und auf Ihre Wünsche abgestimmtes Angebot unterbreiten zu können, arbeiten wir mit zwei großen Gesellschaften und mehreren Familienbetrieben zusammen über die Ihnen Hausboote unterschiedlicher Typen für 2 bis 12 Personen zur Verfügung stehen.

Partner

Unsere Partner haben wir fast ausnahmslos besucht. Somit konnten wir die Lage der Abfahrtshäfen, die Hausboote und das Team vor Ort kennen lernen. Mit unseren Partnern, über die Sie Ihr Hausboot mieten können, haben wir eine sehr gute und seriöse Wahl getroffen.

Beratung

Wir legen größten Wert auf individuelle Beratung. Sie auch? Wenn Sie Fragen haben oder Tipps rund um das Thema Hausboot mieten und Bootsferien benötigen, freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre Mail. Vielleicht heißt es ja auch bald für Sie „Leinen los!”